WEISSER RING e. V.
Menü

Media & News

Auf den Media&News-Seiten will der WEISSE RING insbesondere Journalisten einen aktuellen Überblick über seine praktische Arbeit geben. Sie finden hier Medieninfos zu den Schwerpunktthemen Opferhilfe und Vorbeugung sowie Hintergrundinformationen zu den Themen Opferschutz und Opferentschädigung.

Ansprechpartner Medienkontakte

Tobias Langenbach -Pressesprecher WEISSER RING

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: presse@weisser-ring.de
Telefon: 06131/83 03-38

Neuigkeiten

21.03.2018

Lübeck: WEISSER RING prüft weitere Vorfälle

19.03.2018

Müller-Piepenkötter: „Wir bedauern das Leid zutiefst"

WEISSER RING stellt Strafanzeige gegen ehrenamtlichen Mitarbeiter in Lübeck

06.03.2018

Opfer warten immer noch zu lange auf eine Therapie

Drei Jahre gesundheitspolitische Forderungen: WEISSER RING zieht beim Opferforum Zwischenbilanz...

06.03.2018

WEISSER RING: Medienberichterstattung kann traumatische Erlebnisse wieder aufleben lassen

Deutschlands größte Opferschutzorganisation weist darauf hin, dass Jahrestage von Straftaten oder...

Seiten

Publikationen

Neben Meldungen veröffentlicht der WEISSE RING auch eigene Publikationen wie die regelmäßig erscheinende Migliederzeitschrift "Forum Opferhilfe".

Mitgliederzeitschrift

Jahresbericht

Ausgabe 4/2016

Senioren als Kriminalitätsopfer
Berlin: Hilfe für Anschlagsopfer
Opferhilfe für Gehörlose

Jahresbericht 2015/2016

Unter dem Motto „Präventiv handeln“ geben Geschichten, Daten, Fakten Einblick in unsere Arbeit. Der Finanzteil legt die Mittelherkunft und -verwendung offen.

Kostenlose Fülleranzeigen

Über die redaktionelle Berichterstattung hinaus stärken viele Zeitungen und Zeitschriften das öffentliche Bewusstsein für den Opferhilfegedanken, indem sie Anzeigenmotive des WEISSEN RINGS kostenlos abdrucken (Fülleranzeigen).

Das könnte Sie auch interessieren